Die Saison 2013 hat begonnen

 

Kartoffeln in Vorkeimkisten
Kartoffeln in Vorkeimkisten

Für die Kartoffelanbauer beginnt die Saison nicht mit der Ernte, sondern mit dem Pflanzen oder Vorkeimen.
Dazu werden die Kartoffeln in kleine Kisten umgefüllt, damit sich überall stabile Keime bilden können.

Aber wozu der ganze Aufwand?
In dem normalen Wachstumsverlauf der Kartoffel reift die Kartoffel ab, das Kraut verwelkt und die Pflanze hört auf zu wachsen. Das geht oft mit dem Befall von Kraut- und Knollenfäule einher. Wird die Pflanze zu früh, z.B. in regenreichen Jahren, befallen und stellt das Wachstum ein, bleiben auch die Kartoffeln klein, der Ertrag ist gering.

Vorgekeimte Kartoffel
Vorgekeimte Kartoffel

Durch das zeitige Vorkeimen bekommt die Kartoffel einen Vorsprung und kann sich so auf dem Acker schneller entwickeln. Das ist hier auf dem Foto von einem Anbauversuch der Landwirtschaftskammer NRW sehr gut zu erkennen.

Um die Keime beim Pflanzen möglichst wenig zu beschädigen, werden diese Kartoffeln auch mit besondere Technik, teilwiese aber auch mit der Hand in die Maschine gelegt.

Dafür können dann die ersten heimischen Bio-Frühkartoffeln auch schon ab Mitte Juni auf den Markt gebracht werden. So könnten wir, wenn die Verbraucher/innen es wünschen und im Handel nachfragen, das ganze Jahr Bio-Kartoffeln in bester Qualität liefern.

chk_2012_kartoffelfeldchk_2012_kartoffelpflanzung

Freuen Sie sich schon auf die ersten frischen Kartoffeln aus der Pfalz oder anderen regionalen Anbaugebieten, wie z.B. eine leckere Annabelle.

Ein interessanter  Beitrag lief zu diesem Thema am 22.April im WDR Marktcheck.

Kartoffeln im Vergleich
Das Video und weitere Informationen findet Ihr auf der WDR Seite.

Frühkartoffeln in Ägypten
Das Video und weitere Informationen findet Ihr auf der WDR Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>